• Unser Leitbild

Unser Leitbild


Wer wir sind und was wir wollen – Unser Selbstverständnis

Wir sind ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der aus einer ehrenamtlichen Initiative der Zivilgesellschaft entstand. Engagierte Menschen aus vielen verschiedenen Ländern arbeiten sowohl haupt- als auch ehrenamtlich für unsere gemeinsame Vision einer friedlichen, offenen und solidarischen Gesellschaft

Doch unsere Vision einer solchen Gesellschaft ist noch keine Realität.

Wir wollen daher mit unserer Arbeit gezielt einen Beitrag zur Verbesserung von Strukturen, Lebenssituationen und -perspektiven leisten, die auf Gerechtigkeit und Gleichwertigkeit basieren. Wir wollen einen wichtigen Beitrag zur Gestaltung eines gesellschaftlichen Miteinanders leisten. Wir wollen zu der Entwicklung einer Gesellschaft beitragen, in der Jede*r die gleichen Chancen hat, ein gutes und nachhaltiges Leben zu führen. 

Welcome In setzt sich daher unmittelbar für die Förderung des friedlichen, respektvollen Zusammenlebens in Stadt und Landkreis Fulda und die Unterstützung von Geflüchteten, Migrant*innen und Menschen mit internationalem Hintergrund ein. Dabei wollen wir jeglicher Form von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit entgegenwirken und die Zivilgesellschaft vor Ort diesbezüglich sensibilisieren. Gleichzeitig wollen wir den Austausch und die Begegnung verschiedenster Menschen mit und ohne Fluchtbiografie fördern und neuen Mitbürger*innen eine „Starthilfe“ in Fulda ermöglichen.

Wir verstehen uns als positionierten Verein, der sich aus Überzeugung aktiv für ein vielfältiges und diskriminierungsfreies Zusammenleben engagiert. So ist es uns wichtig, ein stetiges Gegengewicht zu destruktiven Entwicklungen der Gesellschaft zu sein. Wir sprechen Ungerechtigkeiten an, klären über Schieflagen auf und sprechen uns deutlich gegen jegliche Form von Diskriminierung aus.  

Wir verstehen uns als Akteur gesellschaftspolitischer Diskurse, die wir aus der Zivilgesellschaft heraus mitgestalten und auch initiieren wollen. Dazu schaffen wir Räume, um verschiedenste Menschen zusammenzubringen und mit ihnen in Offenheit multiperspektivisch (aktuelle) gesellschaftspolitische Themen zu besprechen. 

In diesem Zusammenhang ist es uns wichtig, insbesondere auch zugewanderte Bürger*innen in politischer Bildung und Artikulation zu stärken, um ihnen Teilhabe am gesellschaftlichen Diskurs zu ermöglichen. Denn für uns ist Information und Partizipation nicht nur das Recht eines jeden Menschen, sondern auch eine Notwendigkeit für ein gelungenes Miteinander.


Wie wir arbeiten

  • Mit viel Engagement und Verantwortungsbewusstsein treten wir für ein respektvolles Zusammenleben ein. Unser Umgang miteinander ist stets geprägt von Wertschätzung und Empathie.
  • Wir verstehen uns als lernende Organisation, die sich offen gegenüber konstruktiver Kritik zeigt und Veränderungen zulässt. Durch eine hohe Diskussionsfreudigkeit reflektieren wir unser Handeln und gestehen uns dabei auch Fehler ein. Herausforderungen treten wir lösungsorientiert entgegen.
  • Wir arbeiten sowohl nach innen als auch nach außen kooperativ und bauen Brücken sowohl zwischen Menschen als auch Organisationen.
  • Als gemeinnütziger Verein sind wir uns unserer Verantwortung gegenüber Vereinsmitgliedern, Kooperationspartner*innen, Geldgeber*innen, Spender*innen und der regionalen Zivilgesellschaft bewusst.
  • Mit kontinuierlichem Engagement wollen wir unsere Ziele langfristig und nachhaltig verwirklichen.
  • Unseren Verein zeichnen partizipative Strukturen aus, die Raum für Kreativität und mutige Ideen schaffen.
  • Unser Ziel ist es Unterstützung möglich zu machen, wo sie gebraucht und gewollt wird. Gleichzeitig öffnen wir Freiräume für individuelles Engagement und Empowerment, um damit Formen der Bevormundung entgegenzuwirken.

Wen wir erreichen wollen

Wir wenden uns an vielfältige Personengruppen in und um Fulda.

Ein Engagement in unserem Verein steht allen Menschen offen, die sich mit unseren Werten identifizieren.


Was wir können und was wir bieten

Unsere wichtigste Ressource ist unser vielfältiges Team. Bei Welcome In sind Menschen jeden Alters aus vielen Ländern aktiv. Diese verfügen über unterschiedliche Erfahrungen, Kompetenzen und soziale wie kulturelle Prägungen. Dadurch finden sich bei uns viele verschiedene Perspektiven. Wir zeichnen uns durch eine hohe Eigenmotivation bei Ehren- und Hauptamtlichen aus. Wir haben Spaß an unserem Engagement und empfinden es als sinnstiftend.

Mitwirkende an unserem Verein verfügen über Wissen und Erfahrung in interkulturellem Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit sowie über ein breites Netzwerk.

In unseren Vereinsräumen bieten wir vielfältige kulturelle Veranstaltungen an. Für neu in Fulda angekommene Menschen leisten wir Unterstützung im Integrationsprozess. Wir führen kostenlose Beratungen durch und organisieren Sprachangebote, Sport- und Freizeitaktivitäten sowie geschlechts- und gruppenspezifische Angebote. Wir bieten weiterhin Workshops und Vorträge in Bezug auf interkulturelle Sensibilisierung an. Wir wollen bewusst das harmonische und solidarische Zusammenleben der Nachbarschaft fördern und stellen dazu unsere Räume und Ressourcen für Treffen und Austausch in der Innenstadt zu Verfügung, sofern es mit den Vereinszielen vereinbar ist. 


Spendenkonto

SPARKASSE FULDA
DE60 5305 0180 0043 007376
BIC: HELADEF1FDS
Gefördert durch

© Welcome In! Fulda e.V.