• Kalender

Kalender


Externe Veranstaltung

Virtuelle Wohnzimmer-Weltreise (Corona-Edition): Ägypten

Wir laden herzlich ein zur Virtuellen Wohnzimmer-Weltreise - live auf unserer Facebookseite.

Normalerweise haben wir im Wohnzimmer regelmäßig spannende Gäste, die bei Vorträgen über ihre Erfahrungen in der ganzen Welt erzählen. Leider ist das Wohnzimmer wegen der Corona-Pandemie vorerst geschlossen - aber das gibt uns auch die Zeit, mal was Neues auszuprobieren:

Am Donnerstag, 23. April um 19 Uhr organisieren wir einen Live-Videochat nach Kairo. Von dort aus wird uns Moha über die aktuelle Situation in seinem Heimatland berichten. Er lebt und studiert zur Zeit eigentlich in Fulda, wurde bei einem Heimaturlaub aber von der Corona-Epidemie überrascht und kann nun vorerst nicht zurückreisen.

Im Gespräch wird nicht nur um Auswirkungen der Corona-Krise gehen.
Unser Projektkoordinator Jochen wird sich mit Moha auch über das Land Ägypten im Generellen austauschen. Wie geht es den Menschen dort? Wie ist die aktuelle politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Lage? Wie war es für Moha, in Ägypten aufzuwachsen?

In den Kommentaren könnt ihr während der Veranstaltung auch selbst Fragen stellen, die dann in das Gespräch mit einbezogen werden.

Wir sind gespannt auf die erste Veranstaltung dieser Art, freuen uns auf viele Zuschauer*innen und hoffen, dass wir technisch alles gut hinbekommen.

Datum, Uhrzeit 23.04.2020 19:00
Termin-Ende 23.04.2020 19:30
max. Teilnehmer Unbegrenzt
Einzelpreis Frei
Veranstaltungs-Kategorien Externe Veranstaltung, Veranstaltungen
Virtuelle Wohnzimmer-Weltreise (Corona-Edition): New York

Wir laden herzlich ein zur zweiten Folge der Virtuellen Wohnzimmer-Weltreise!

Diesmal führt sie uns zu Elizabeth Hradil ("Liz") nach Syracuse im US-Bundesstaat New York.

Am Donnerstag, 3. April um 19 Uhr wird sich Wohnzimmer-Koordinator Jochen live auf unserer Facebookseite mit Liz austauschen. Liz hat von 2018 bis 2019 ehrenamtlich im Wohnzimmer mitgeholfen und ist jetzt zurück in ihrer Heimat.

Wir wollen einander aufs Laufende bringen: Wie ist die Stuation in New York, wie in Fulda? Wie läuft es - gesellschaftlich, politisch und wirtschaftlich? Natürlich können auch die Zuschauer/innen über die Kommentarfunktion mitdiskutieren und Fragen stellen.

Wir freuen uns auf viele Zuschauer/innen aus den USA und Deutschland und auf ein spannendes Gespräch.

Datum, Uhrzeit 30.04.2020 19:00
Termin-Ende 30.04.2020 19:45
max. Teilnehmer Unbegrenzt
Einzelpreis Frei
Veranstaltungs-Kategorien Externe Veranstaltung, Wohnzimmer
Ausländerbeirats-Wahl 2021 - Die Infoveranstaltung

Am 14. März 2021 wird der neue Ausländerbeirat in Fulda gewählt!

Doch was ist eigentlich der Ausländerbeirat?
Was macht er?
Warum gibt es ihn?
Welche Rechte hat er?
Und wie kann man sich in den Beirat wählen lassen?

Am Samstag, 21. November 2020, wollen wir diese und weitere Fragen beantworten!

Ab 18 Uhr kann man die Info-Veranstaltung live auf der Facebook-Seite des Welcome In Wohnzimmers ansehen.

Hashem Savoji war selbst lange Zeit Vorsitzender des Ausländerbeirats in Fulda.
Er wird von seinen Erfahrungen erzählen und gerne auch alle Fragen beantworten.

Die Fragen können in den Facebook-Kommentaren gestellt werden.

Die Sendung wird live aus dem Studio des Offenen Kanal Fulda gesendet.

Datum, Uhrzeit 21.11.2020 18:00
Termin-Ende 21.11.2020 19:30
max. Teilnehmer Unbegrenzt
Einzelpreis Frei
Veranstaltungs-Kategorien Externe Veranstaltung, Livestream
Demo: Solidarität mit den Menschen in und aus Afghanistan

Am Freitag, den 27. August, um 17:30 Uhr findet am Bahnhofsvorplatz in Fulda eine Demonstration statt, bei der zu Solidarität mit den Menschen in und aus Afghanistan aufgerufen wird.

Wir sehen das Leid der Menschen, die in Afghanistan um ihr Leben bangen und verzweifelt versuchen, sich in Sicherheit zu bringen.

Wir sehen das Leid der Menschen hier in der Region, die Angehörige in Afghanistan haben und die angesichts der furchtbaren Entwicklungen vor Angst verzweifeln.

Wir sehen das Leid von vielen Afghan*innen, die schon länger in Deutschland leben, die hier seit Jahren ohne Bleibeperspektive ausharren und in ständiger Angst vor der Abschiebung leben – jetzt mehr denn je.

In dieser angsterfüllten, verzweifelten Situation möchten wir als Zivilgesellschaft ein Zeichen der Solidarität setzen: Ihr seid nicht allein!

Wir stellen klare Forderungen an die Politik:

Wir fordern sichere Fluchtwege für diejenigen, die in Afghanistan um ihr Leben bangen müssen.

Wir fordern, dass diejenigen Menschen aus Afghanistan, die schon länger hier in Deutschland leben, nun endlich ein Bleiberecht und damit eine Lebensperspektive bekommen.

Alle, die diese Ziele unterstützen, sind eingeladen, an der Demonstration teilzunehmen.

Wir raten den Teilnehmenden, Mund-Nasen-Schutz zu tragen und Abstand zu anderen zu wahren. Ab einer Teilnehmendenzahl von 350 Personen ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes Pflicht.

Das Planungsteam, bestehend aus Aktiven von Welcome In! Fulda e.V., der Seebrücke Fulda, Pax Christi, Seaeye Fulda sowie Vertreter*innen der Zivilgesellschaft und der afghanischen Gemeinschaft in Fulda.

Falls weitere Organisationen zur Kundgebung aufrufen möchten oder falls Personen einen Redebeitrag halten möchten können diese sich per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an das Planungsteam wenden.

Datum, Uhrzeit 27.08.2021
Termin-Ende 27.08.2021
max. Teilnehmer Unbegrenzt
Stichtag, Anmeldungsende 30.11.0000
Einzelpreis Frei
Ort Bahnhofsvorplatz Fulda
Veranstaltungs-Kategorien Externe Veranstaltung, Versammlung

Besuch uns

im Welcome In Wohnzimmer:
Di.: 17:30 – 19:30 Uhr
Mi. : 18:00 – 19:30 Uhr
Fr. : 16:00 – 21:00 Uhr

Spendenkonto

SPARKASSE FULDA
DE60 5305 0180 0043 007376
BIC: HELADEF1FDS

Für Inspirationen, Veranstaltungen, Angebote und mehr

Gefördert durch

© Welcome In! Fulda e.V.